Willkommen,

 

auf einer Neuen oder Alten Seite

 

 

 Wir wollen hier zwei große Freiformschmiedewerke zeigen,

die es so nicht mehr gibt

 

Hier sind Bilder von 

ZWEI ehemaligen GROßEN Freiformschmieden

zu sehen,

was und wie dort gearbeitet wurde.

 

Auf der Videoseite sind auch einige Videofilme zusehen 

 

Das Bild zeigt die Schmiedepresse von Hattingen,

gemalt von einem Kunstmaler,  aber wer, 

man kann es nicht richtig lesen.

 

 

Es sind die Freiformschmieden von:

"ehemalig Klöckner AG,

Umbenennung: ehemalig Krupp-Klöckner,

Umbenennung: VSG Thyssen-Krupp-Klöckner" 

in Osnabrück

So sah das Werksgelände in Osnabrück von Oben aus

rechte Seite der Güterbahnhof und linke Seite Stadtteil Schinkel

Eine Zeitschrift die es mal auf dem Werk gab, als es schon zu späte war

 

 

Das AUS für Osnabrück kam am 28.04.1989

Der letzte Block wird an der großen Presse geschmiedet,

es war ein ESU Kappenring Block

Blick von der Kranbahn zur Presse

 

vor dem Steuerstand der Presse

Reden die keinen erreicht haben

 

Zeitungs Ausschnitt vom 20.10,1967

ein Schwerer Unfall in der Stahlgießerei

 

der Letzte Nachruf wurde in den Osnabrücker Nachrichten vom 29.April 1989 gedrucket

 

 

 

 

Das Bild zeigt die 7500 (t) MN-Presse in Osnabrück

 

 

 

 

und der Freiformschmiede

in Hattingen

ehemalig Rheinstahl AG Henrichshütte,

die zu den selben Konzernen gehörte.

 

 das alte Gelände der Henrichshütte

Wann diese Aufnahmen gemacht worden sind steht nicht fest.

diese Luftaufnahme zeigt das ganze Gelände der Hütte 

 

Das war die 6000 (t) MN-Presse in Hattingen,

im Vordergrund ist der 60 Meter Manipulator zu sehen.

 

Das war die 2000 (t) MN-Presse in Hattingen

 

 

Diese beiden Schmieden gibt es nicht mehr.

 

 

Wir bitten um Entschuldigung,

dass die Bilder nicht dem heutigen Standard entsprechen "Analogebilder".

Es sind alte Bilder, die teilweise offen lagen.

 

Auf der Seite "Videos" sind einige Schmiedearten zusehen, vielleicht gefällt es ja 

 

 

 

 

 

Wir möchten allen Danken die beim AWARD für uns gestimmt haben